Lichtbogenofen AM

foo

Lichtbogenofen AM

Beschreibung

Konzipiert für Schmelzmengen von bis zu 200 g bei Temperaturen bis zu 3500°C
• Wassergekühlte Tiegelplatte  aus Kupfer mit verschiedenen Tiegelmulden (für Knopfproben bzw. stabförmige Proben) 
• Wassergekühlte, doppelwandige Hochvakuumkammer
• Zuverlässiger, hydraulischer Hubmotor
• Motorbetriebene, wassergekühlte Wolframelektrode, die über den verschiedenen Tiegelmulden frei beweglich ist
• Der Schmelzvorgang kann durch Sichtfenster genau beobachtet werden
• Steuergriff mit allen wichtigen Bedienfunktionen am oberen Ende der Elektrode ermöglicht sicheres und komfortables Handling 
• Tiegelplatten mit  kundenspezifischen Mulden auf Anfrage
• Kontaktlose Zündung des Lichtbogens
• Hochleistungsgeneratoren für Temperaturen bis zu 3500°C
• Hochvakuumpumpen und Messsystem betriebsbereit in das Gestell eingebaut

Details

Schmelzmengen: max. 200 g
Temperatur: bis zu 3500° C
Generatoren: max. 400 A max. 800 A
Anschluss: 400 V, 3-ph, 50/60 Hz (Generator); 230 V, 50/ 60 Hz (Arc Melter) (andere Spannungen auf Anfrage)
Tiegelplatte: Standardtiegelplatte oder kundenspezifisch gefertigt
Optionen: Probenmanipulator, Tilt Casting, Suction Casting, Wasserrückkühler
PDF-Downloads: > Lichtbogenofen AM